Header News

Auszeichnungen für Bosal Afrika

Bosal freut sich, bekannt zu geben, dass sein südafrikanischer Unternehmensbereich, Bosal Afrika, kürzlich zwei begehrte Auszeichnungen erhalten hat.

Die Tyre Dealers & Fitment Association (TDAFA; Vereinigung von Reifenhändlern und -monteuren) von Südafrika kürte Bosal Afrika bei der Verleihung ihrer Annual Industry Awards zu ihrem „Non Rubber Supplier of the Year“ (Lieferanten des Jahres für nicht-gummihaltige Produkte).

Die TDAFA ist eine von 15 Mitgliedsvereinigungen der Retail Motor Industry (RMI), die zusammen etwa 8.000 Mitglieder in ganz Südafrika vertritt. Die TDAFA strebt den Aufbau einer besseren Handelsumgebung für ihre Mitglieder an, indem sie vereinheitlichte und wettbewerbsfähige Rahmenbedingungen für alle schafft.

Die Enerpac-Abteilung von Bosal Afrika, die ihren Sitz in Port Elisabeth hat und über Nebenstellen in Kapstadt und Durban verfügt, hat eine Auszeichnung als „Platinum Award Distributor of the Year“ von Enerpac erhalten.

Enerpac ist der anerkannte weltweite Marktführer für Hochdruckgeräte und - ausrüstung, die in Industriemärkten eingesetzt werden.

Aad Goudriaan, CEO der Bosal-Gruppe, erklärte: „Meine Vorstandskollegen und ich gratulieren allen bei Bosal Afrika zum Erhalt dieser beiden Auszeichnungen. Unsere Definition von Qualität ist die „Erfüllung der Kundenbedürfnisse“, somit stellt es eine verdiente Anerkennung dieser Qualität dar, wenn wir in den Augen unserer Kunden die besten sind. „Es wird weiter an Konzepten für innovative Elemente für Sterlingmotoren und Brennstoffzellen gearbeitet, wie einem 10kW-„Balance of Plant”-Vielstoffmotor für ein Brennstoffzellen-Hilfstriebwerk (APU), der in Zusammenarbeit mit einem globalen Stromunternehmen entwickelt wird, was zu elektrischen Leistungen von mehr als 60 Prozent in einem sehr kompakten Paket führt.