Header News

Ideen am laufenden Band: ORIS TECHNOLOGIETAG 2010

Am 17. und 18. November 2010 veranstaltete die ORIS FAHRZEUGTEILE HANS RIEHLE GMBH ihren 2. Technologietag im Technologiezentrum in Markgröningen. Über 80 Entscheider aus der Automobilindustrie waren pro Tag zu Gast. Neben einem themenrelevanten Rahmenprogramm rundeten fachspezifische Vorträge das Programm ab.

So referierte beispielsweise Frank Deiß, Vice President - Leiter Materialwirtschaft Mercedes Benz Car Group, zum Thema: „Innovative Lieferanten im Zeitalter von Globalisierung und technologischem Wandel” und Volker Sparmann, Geschäftsführer der Fahrzeugmanagement Region Frankfurt RheinMain (fahma) GmbH, über „Verkehrssysteme der Zukunft: Wie schnell kann die Verkehrsinfrastruktur auf nachhaltige Mobilität getrimmt werden?“.

Der ORIS TECHNOLOGIETAG stand unter dem Motto „Mobilität für Mensch und Gepäck“. Die Innovationskraft des mittelständischen Unternehmens fokussiert sich auf die aktuellen Themen Umwelt, demographischer Wandel und Individualisierung. Dabei entstehen vielseitige Zubehörangebote, die den mobilen Alltag erleichtern, den Komfort verbessern und das Fahren zum Erlebnis werden lassen.

Die Anhängevorrichtung H5D in Leichtbauweise und aktuelle Lösungen für Elektrofahrzeuge entlasten die Umwelt. Ein Mehr an Komfort insbesondere im Hinblick auf den demographischen Wandel bietet beispielsweise die Ankuppelhilfe sowie das klappbare Trittbrett für den komfortablen Ein- und Ausstieg ins Fahrzeug. Ein weiteres Innovationsbeispiel sind individualisierte, außergewöhnliche Windstops für den Cabrio-Liebhaber.

Im Zeichen der Individualisierung steht auch das neue Service Center. Ab sofort bietet Bosal-Oris seinen Kunden die Möglichkeit der Sonder- und Einzelanfertigung im Bereich Anhängevorrichtungen, Dachträgersysteme und Windstops. Hier werden individuelle Kundenwünsche beispielsweise für Wohnmobile, Nutzfahrzeuge oder auch den PKW, egal ob Klassiker, Youngtimer oder das aktuelle Cabrio realisiert.

Bosal-Oris ist der Experte für Transportlösungen rund um das Auto. Die Produktpalette umfasst Anhängevorrichtungen, Dachtransportsysteme, Cabrio-WINDSTOPs und Off-Road-Zubehör. Diese werden mit fast 600 Mitarbeitern an 5 Standorten in Europa und Nordamerika produziert. Die Prioritäten liegen auf Kundennähe, bedarfsgerechten, leistungsfähigen Produkten in bester Qualität und zu wettbewerbsfähigen Preisen. Dabei steht das partnerschaftliche Verhältnis zum Kunden stets im Mittelpunkt. Bosal-Oris realisiert Gesamtkonzepte – von der stilistischen Idee, der Produkt- und Prozessentwicklung über die Fertigung bis hin zur Logistik.

Bosal-Oris ist Teil der Bosal-Gruppe. Die Firmenzentrale der Bosal-Gruppe befindet sich im belgischen Lummen. Das Bosal-Netzwerk umfasst im Geschäftsbereich Automotive 36 Fertigungsstandorte in 22 Ländern. Weltweit arbeiten rund 5.450 Mitarbeiter an der Umsetzung der Markt- und Kundenanforderungen und somit am Erfolg des Unternehmens.