Forschung & Entwicklung

Innovation ist ein Schlüsselfaktor bei den verschiedenen F&E-Organisationen innerhalb der Bosal-Gruppe. Das Streben nach Innovation setzt neue Maßstäbe bei Material, Verpackung, Gewichtseinsparungen und Emissionssenkungen, während die Kosteneffizienz ein Hauptfaktor für den Kunden bleibt.

Das Forschungs- und Entwicklungszentrum für Abgassysteme ist im belgischen Lummen beheimatet. Weitere Einrichtungen finden sich in Ypsilanti, Michigan USA, Pretoria in Südafrika sowie im türkischen Gebze. Das Entwicklungszentrum für Anhängevorrichtungen ist in Markgröningen in Deutschland. Weitere Einrichtungen finden sich in Made in den Niederlanden, Kecsksemét in Ungarn, Reims in Frankreich sowie im südafrikanischen Pretoria.

Die Entwicklung unserer Dachträgersysteme erfolgt in Paris, Frankreich. Wagenheber und Werkzeugkästen werden in São Paulo, Brasilien, im ungarischen Kecsksemét und in Pretoria, Südafrika, geplant und entwickelt. Die Produktentwicklung für Fahrzeugkabinen ist in Randers, Dänmark, angesiedelt.

Durch die globale Präsenz der Forschungs- und Entwicklungsabteilungen ist Bosal in der Lage, globale Programme auf effizientere Weise zu lokalisieren und die Kundenbedürfnisse bei einer größeren Palette an Produkten und Technologien zu erfüllen.